Auto mit Logo der Diakoniestationen, eine Auszubildende steht davor. Copyright Arthur Isaak

DU LIEBST DIE PFLEGE?

Du hast Freude am Umgang mit pflegebedürftigen und älteren Menschen? Du bist neugierig und willst Neues lernen? Du hast Lust auf eine abwechslungsreiche Ausbildung? Dann bewirb Dich bei uns für eine Ausbildung in der Pflege zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann (früher: Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Krankenpfleger/Krankenschwester, Altenpfleger/in)!
Wir von den Diakoniestationen im Kirchenkreis Herford glauben an unser Motto „Ausbildung ist Zukunft“ und fördern die Ausbildung in unserem Pflegedienst, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Unsere Erfolgsstrategie:

Unser Konzept ist erfolgreich: Jedes Jahr beginnen Auszubildende ihre dreijährige Lehrzeit und schließen diese vielversprechend ab. Wir freuen uns, auch Dein Interesse geweckt zu haben. Kontaktier uns gerne und informiere Dich über Deine Möglichkeiten für eine Ausbildung in der Pflege. Wir helfen Dir gerne individuell weiter und freuen uns, Dich kennenzulernen! Vorab können erste Erfahrungen auch durch ein Praktikum gesammelt werden. Den Blick hinter die Kulissen der ambulanten Pflege gibt's dabei mit dazu. 

Hier findest Du unseren Flyer über die Ausbildung in der Pflege zum Download. Der nächste Ausbildungsbeginn ist Herbst 2022, z.B. ab dem 1.10. oder 1.11.! 

Was Du brauchst

Was wir
bieten

EINE AUSBILDUNG —
VIELE PERSPEKTIVEN

Die dreijährige Ausbildung in der Pflege ist vor allem eins: VIELFÄLTIG. Und garantiert nicht langweilig. Da es in der ambulanten Pflege nicht nur eine Tätigkeit gibt, lernst Du während Deiner praktischen Einsätze bei den Diakoniestationen im Kirchenkreis Herford viele Facetten kennen.
Denn Pflegekräfte sind…

… Nassmacher! Du lernst, individuelle Pflegebedarfe zu ermitteln und pflegerische Leistungen zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Wenn Du Pflegebedürftige z. B. bei der Körperpflege unterstützt, hast Du durchaus Kontakt zum nassen Element und wirst manchmal zum willkommenen Nassmacher oder zur willkommenen Nassmacherin.

… Pillenzähler! Du lernst, ärztlich verordnete Maßnahmen fachlich korrekt durchzuführen. Dazu zählt auch Pillen zu zählen, wenn Du Medikamente stellst. Dazu gehört aber auch das Messen von Blutzucker oder Blutdruck. Zusätzlich lernst Du, wie Du Wunden so versorgst, dass sie heilen können.

… Geschichtenerzähler! Du lernst, Pflegebedürftige und ihre Angehörigen zu pflegerischen Themen zu beraten, anzuleiten und in der eigenen Häuslichkeit zu unterstützen. Dabei wirst Du die ein oder andere Geschichte erzählen, um ein vertrauensvolles Verhältnis zu Deinen Kunden und Kundinnen aufzubauen.

neugierige Mitfahrer! Als neugieriger Mitfahrer oder als neugierige Mitfahrerin wirst Du der erfahrenen Pflegekraft, bei der Du während Deiner Ausbildung mitfährst, viele Fragen stellen und wertvolle Erfahrungen sammeln. 

… Weltentdecker! Du lernst ganz neue Welten, wie die ambulante Pflege und die Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen im Gesundheits- und Sozialwesen, kennen. Das wird eine spannende und lehrreiche Entdeckungsreise, die am Ende einen wertvollen Berufsabschluss für Dich bereithält.

Unsere offenen Stellen

Jetzt Ausbildungsplatz finden

Jetzt                  bewerben

Zur online Bewerbung 

Schnellbewerbung

Zusammenhalt und Teamarbeit sind Ihnen wichtig? Sie wollen Ihre persönlichen Stärken und beruflichen Kompetenzen in der Pflege vielversprechend einsetzen? Dann möchten wir von den Diakoniestationen im Kirchenkreis Herford Sie gerne kennenlernen!